Stressmanagement

Mitarbeiter stark machen gegen Stress

„Gestresste“ Mitarbeiter können nicht ihre optimale berufliche Leistung erbringen. Stress verhindert zum einen den klaren Blick für die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen. Und zum anderen beeinträchtigten Stressfolgen die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Dabei ist es zunächst sekundär, ob der Stress beruflich oder privat bedingt ist. Oft genug trifft beides zu.

Durch zielgerichtete Maßnahmen werden die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter beim Umgang mit Stress erhöht. Ziel des Trainings ist es nicht, das eigene Leben komplett umzukrempeln. Vielmehr ist es ein Programm der kleinen, aber effektiven Schritte. Und die beginnen bei jedem im Kopf mit der Veränderung von Gedanken, Einstellungen und Bewertungen.

Stressmanagement hat als Ziel einen lebendigen Wechsel zwischen Phasen positiver Anspannung während zielgerichteter Aktivität und Phasen der Entspannung und Regeneration. Nicht ein möglichst anforderungsarmes, „komplett stressfreies“ Leben, sondern eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit sowie ein gelassener und sicherer Umgang mit beruflichen wie privaten Anforderungen sind die Ziele. Gegenstand des Trainings sind daher Möglichkeiten des Belastungsausgleichs, der Regeneration, der Entspannung und auch der Bewältigung und Lösung beruflicher und privater Probleme.

In Absprache mit Ihnen stellen wir ein zielgerichtetes Programm für Ihre Mitarbeiter zusammen.

Stressmanagement – mögliche Angebotsvarianten für Sie

  • Stress – Fluch oder Segen. Hintergrundwissen zum Phänomen Stress. 1,5 Stunden
  • Workshop Stressbewältigung: Schwerpunkt Einführung in die Thematik Stressbewältigung und Kennlernen von Entspannungsverfahren. 3 bis 4 Stunden
  • Basistraining. 1 Tag.
  • Intervalltraining: 2 Tage mit einem Abstand von ca. 20 Tagen.

Mögliche Inhalte des Stressmanagement-Trainings

  • Entdecken und Bewusstwerdung der eigenen, individuellen Stressursachen, Stressreaktionen und Stresssymptome
  • Sensibilisierung der Wahrnehmung für die eigenen Belastungen und stressauslösenden Situationen
  • Entspannungsübungen für die rasche Verringerung von Stress
  • Entwicklung von längerfristig wirkenden Strategien zur Bewältigung von Problemen, die Stress verursachen
  • Belastungsausgleich: (Wieder-)Entdecken und Entwickeln von Dingen, die im Alltag Spaß machen, die Kompensations- und Unterstützungsfunktionen darstellen können
  • Stressabbau durch zielgerichtete Bewegung und Sport
  • Zeitnot? Sinnvolle Zeiteinteilung

Methodik

Vortrag, Diskussionen, Einzelfallbearbeitung, Kleingruppenarbeit

Kosten sparen

Bei einer Seminardauer von mindestens einem kompletten Tag und einer Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern ist eine Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen der Teilnehmer in Höhe von 75 Euro pro Teilnehmer möglich.